Warum die geplante Rentensteigerung sozial ungerecht ist

Ich mache gleich zu Beginn den Verweis zu einem einmal mehr fantastischen Beitrag des DEUTSCHLANDFUNKS mit dem Titel Working Class: Die Wohlstandsillusion. In dem Hörbeitrag geht es um das Sachbuch „Working Class: Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können“ von Julie Friedrichs, welches u.a. für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreise 2021 nominiert wurde. Wenn man sich diesen Beitrag anhört, dann kommt man nicht drum herum, jedenfalls geht das mir so, die geplante Rentenerhöhung als eklatant unfair zu empfinden. Die Goldene Generation […]

Weiterlesen

The Fantasy Life Of Poetry And Crime: Peter Doherty überrascht mit einem wunderbaren, melancholischen Album

Ich glaube dass es viele überrascht, dass Peter Doherty heute überhaupt noch lebt. Die Welt schaute zu, als er sich in einer Linie mit Amy Winehouse anschickte, sich mit Drogen noch vor dem dreißigsten Lebensjahr umzubringen. Nun hat er es bis über die 40 geschafft, ist verheiratet, und clean. Ich weiß nicht, warum er in diesem Dorf in der Normandie gelandet ist, aber ich male mir aus, dass es etwas zu tun hat mit dem Bruch, der Flucht vor den harten […]

Weiterlesen

Laufen – wenn der Laufgott nicht auf deiner Seite ist

Seit Januar bin ich circa 800 Kilometer gelaufen, seit acht Wochen verdichtet im Rahmen von fünf, teilweise sechs Einheiten die Woche. Neun 30K-Läufe und drüber waren dabei, teilweise knallhart gelaufen mit 5K-Zwischensprints und Endbeschleunigung. Jede Menge Intervalle waren es auch: 5×2, 10×4, 3×3, 5×1, 4×3, 3×5. Ein Haufen langsame Dauerläufe, spät am Abend gelaufen, nach der Arbeit und der obligatorischen Gute-Nacht-Geschichte, um neun, zehn Uhr abends. Und dann waren da noch Speed-Einheiten über 10 bis 20K, volle Kanne gelaufen, darunter eine […]

Weiterlesen

Halbmarathon auf der Bahn, eine mentale Sache

53 Runden auf der Bahn hört sich in der Theorie nach perfekter Planbarkeit und Gleichmäßigkeit an. Dass die Praxis aber anders aussieht habe ich nun am eigenen Leib erfahren. In Kürze steht für mich der nächste Marathon an und wie ein bereits gelaufener 10K-Lauf in Wettkampftempo sollte auch dieser Halbmarathon ein Test sein bzw. mir die Gewissheit geben, dass ich hinsichtlich Marathon-Zielzeit auf Kurs bin. Eine 1:25 wollte ich mindestens laufen, herausgekommen ist lediglich eine 1:26:16. Hört sich nicht viel an, […]

Weiterlesen

Tankbonus für Autofahrer – das finde ich nicht richtig!

So, so, ein Tankbonus soll also die Lösung sein? Ich habe eine andere Idee! Wie wäre es für einen Bonus für Radfahrer? Und für jene, die Züge, Busse und Mitfahrgelegenheiten benutzen, um zur Arbeit zu gelangen?  Wie wäre es mit einem Bonus für Vegetarier und Veganer (Quelle mit Fakten, wie eine vegane Ernährung zum Umweltschutz beiträgt)? Für jene die in einer Geschosswohnung leben und nicht im Einfamilienhaus (Quelle mit Fakten, warum ein EInfamilienhaus hinsichtlich Klima die schlimmste Form des Wohnens ist)? […]

Weiterlesen

Egon Theiner: Durchhalten – In Olympia-Quarantäne, Bericht eines Ultraläufers (Buchrezension)

Egon Theiner ist Ultraläufer durch und durch. Jemand, der niemals aufgibt. In den vielen Ultras, die er bisher gelaufen ist, kam er dem Unmöglichen, den absolut äußersten Grenzen, ganz nah. Der härteste Ultra allerdings sucht ihn nicht auf dem Trail heim, sondern in einem Hotelzimmer in Peking. Seit jeher ist Egon Theiner, dessen größte Konstante im Leben der Sport ist, fasziniert von den olympischen Spielen, für ihn höchster Ausdruck sportlichen Könnens. Diese begleitet er bereits seit fünfzehn Jahren, u.a. in Salt […]

Weiterlesen

10 Kilometer unter 38 Minuten laufen – wie das geht

Im Zuge meines Trainings auf einen SUB-3-Stunden-Marathon – mein großes Ziel – lief ich vor kurzem eine 37:42 auf zehn Kilometer und mit einer Zwischenzeit von 18:20 auf 5 Kilometer gar eine PB auf die 5K. Dieses Resultat war Nebenprodukt des Marathon-Trainings und nicht eigentliches Trainingsziel. Jedenfalls war diese Leistung für mich überraschend, da ich lediglich eine 38:30 laufen wollte, eine Marke, die mein Trainingsplan vorsah und gleichermaßen auch eine bekannte Benchmark – manche nennen auch eine 38:20 – zum Erreichen […]

Weiterlesen

ULTRA – Eindrücke und Gedanken zu einem normal gewordenen, extremen Sport

Das kleine, tanzende Licht taucht in der Dunkelheit auf. Zunächst sehe ich nur dieses Licht und dann, peu en peu, erkenne ich die schwarzen Umrisse eines Läufers. Er taucht auf einem langen, geraden Asphaltweg auf, der hinter ihm von der schwarzen Nacht verschluckt wird. Das Einzige, das man hört, sind die summenden Aggregate, die irgendwo aus dem Industriegebiet stammen, das sich rechts des Weges erstreckt, und einen bellenden Hund. Ein eigenartiger Ort ist das hier, an dem Berlin im Prinzip aufhört […]

Weiterlesen

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Ich habe einmal eine sehr beeindruckende Dokumentation über Stephen Hawking gesehen. Unter der Anzahl der Zivilisationen in unserer Milchstraße und auch in anderen Galaxien – Hawking rechnet diese im Übrigen zahlenmäßig ziemlich exakt aus und es sind allein in unserer Milchstraße nicht wenige solcher Zivilisationen – würde sich ein nicht unbeträchtlicher Teil selbst vernichten mit der Entdeckung der Atomspaltung, an deren Punkt jede intelligente Spezies irgendwann kommt. Die Frage, ob er für die Menschheit die Hoffnung sehe, zu jenem Teil zu […]

Weiterlesen

Laufen für die Kriegsopfer der Ukraine

Hey RUNNERS! Ich möchte auf den von Alexander Holl ins Leben gerufenen Spendenlauf für Kriegsopfer in der Ukraine aufmerksam machen. Es geht darum, bis Mitte April möglichst viel Geld zu sammeln, das anschließend von Alexander Holl an die Organisation SAVE THE CHILDREN übergeben wird. Das Startgeld beträgt 10 EUR und es gibt eine Rangliste anhand der eingetragenen, gelaufenen Kilometer. Aber hey, das ist Nebensache! Gibt es etwas Einfacheres, als mit dem Laufen etwas Gutes zu tun? Mach mit! Anmelden kannst du […]

Weiterlesen

Wie auf STRAVA, GARMIN und anderen Lauf-Apps geschummelt wird, dass sich die Balken biegen

Wenn jemand wie neulich auf Facebook einen 12K-Lauf mit einer 3:48er Pace veröffentlicht und darüber STRAVA steht, dann sehe ich mir das auf der App gerne mal genauer an. Denn jeder kann dort, insofern der Account nicht mit persönlichen Einstellungen geschützt ist, einen Lauf wie diesen einsehen. Ich schaue mir das deshalb an, weil ich diese Leistung, zumal kein Wettkampf, als besonders gut empfinde. Dort steht zunächst tatsächlich eine 3:48 Pace, jedoch handelt es sich dabei um die reine Laufzeit. Sieht […]

Weiterlesen

China – eine fotografische Reise

Wir erleben gerade einen Kampf der Systeme. Diesen hatten wir schon einmal, aber diesmal ist es anders. China hat sich verändert und damit auch dessen Auftreten in der Welt. Dass es so kommen würde, ist keine Überraschung, das wußte man in den neunziger Jahren schon, als sich China der Welt öffnete. Dahinter steckte eine Absicht. Die Welt wurde hereingelassen und eingeladen, die Menschen in diesem Land auszubeuten – für billige Produkte, unseren Reichtum. Europäer und Amerikaner, die dort zu dieser Zeit […]

Weiterlesen

Arlo Parks: Collapsed in Sunbeams

Ich bin froh, dass es Detektor FM gibt, den eindeutig besten Radiosender in Deutschland. “Detektor FM entspannt” (Sonntags 10 bis 16 Uhr) läuft bei mir quasi jeden Sonntag und auch auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause ist dieser Radiosender oft mein Begleiter im Ohr. Ich höre diesen Sender deswegen so oft, weil man dort scheinbar unentwegt nach neuer Musik fahndet und Künstler vorstellt, von denen Nicht-Musikfreaks wie ich zuvor noch nie etwas gehört haben. Ich mag die Sprüche der […]

Weiterlesen

Ein kleines Feedback über den KINVARA 12 von SAUCONY

Über den KINVARA 11 von SAUCONY habe ich hier bereits ausführlich berichtet. Für mich ist der Kinvara eine für alle läuferischen Vorhaben einsetzbare Allzweck-Laufwaffe der alten Schule. Er eignet sich aufgrund dem direkten Laufgefühl extrem gut für sehr schnelle Läufe bis zur Halbmarathon-Distanz, schlägt sich jedoch gleichermaßen gut auf langen Läufen bis zur Marathondistanz, insofern man ein leichter, gut geübter Mittel- bzw. Vorfußläufer mit entsprechend antrainierter Muskulatur ist. Im letzten Jahr habe ich mit dem Kinvara 11 all meine Bestzeiten erlaufen, […]

Weiterlesen

TOO GOOD TO GO – eine funktionierende Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

Ungefähr ein Drittel aller Lebensmittel weltweit wird nicht verzehrt, sondern weggeschmissen. Von allem Abfall, der weltweit anfällt, handelt es sich bei weit über 40 Prozent, also fast der Hälfte, um für den Verzehr geeignete Lebensmittel. Um dies besser greifbar zu machen: Das sind mehr als eineinhalb Milliarden Tonnen Lebensmittel pro Jahr. Und noch fassbarer: Mehr als 50 Tonnen Lebensmittel, die in jeder Sekunde eines jeden Tages weggeschmissen werden. Tendenz? Stark steigend! In den nächsten zehn Jahren wird dieser Missstand um ein […]

Weiterlesen