Auf nach Triest – eine Reise mit dem Zug und Familie

Ich habe zwar den Führerschein, aber ein Auto habe ich noch nie besessen. Das liegt zum einen daran, dass ich seit meinem zwanzigsten Lebensjahr in Großstädten wohne und eine zentrale Lage stets bevorzugt habe. Und zwar zum einen deshalb, weil für mich jede Minute in einem Stau oder zur Parkplatzsuche völlig sinnfrei, eine Verschwendung von Lebenszeit ist. Vom Pendeln fange ich gar nicht erst an zu reden. Zum anderen aber auch ganz einfach aus Umweltgründen. Meine bevorzugten Fortbewegungsmittel sind die Bahn […]

Weiterlesen

Mit dem Zug nach Südtirol – warum ein umweltfreundlicher Familien-Urlaub in Südtirol ganz ohne Auto wunderbar funktioniert

Ich habe großes Glück, an diesem Dienstagabend auf Schloss Sigmundskron zu sein, wo Reinhold Messner eines von sechs Messner Mountain Museums untergebracht hat. Der Abend legt sich über Südtirol. Und während die Sterne zu leuchten beginnen, wird auf einer großen Wiese ein Feuer entzündet, um das sich Menschen aller Generationen mit Decken gruppieren und warten, bis er kommt, Reinhold Messner. Über diesen Abend habe ich bereits im Rahmen eines anderen Artikels berichtet, aber auf einen Teil des Gesagten möchte ich in […]

Weiterlesen
Doha, Katar

Eindrücke aus Katar

Ich war dort in dem Land, von dem die ganze Welt gerade spricht, in Katar. Es knistert in der Golfregion, nicht erst jetzt, sondern schon lange. Unter den fordernden Augen Donald Trumps haben Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten dem kleinen Nachbarn ein Ultimatum von zehn Tagen gestellt, einen unangenehmen Forderungskatalog zu genehmigen. Katar soll die Unterstützungen terroristischer Organisationen sofort beenden. Damit gemeint sind die libanesische Hisbollah, die Muslimbruderschaft und auch islamistische Milizen in Lybien. Die diplomatischen Beziehungen zum […]

Weiterlesen

Guangxi – Chinas verzauberte Provinz

Karstberge, Reisfelder und Frauen mit unfassbar langen Haaren. Eine Reise in Chinas ländlichen Süden. (This article in English). Spricht hierzulande jemand von China, werden beim Zuhörer schon fast automatisch negative Emotionen erzeugt. Man denkt an schwarze Flüsse, an Smog, der die Sonne auf immer und ewig verdeckt – an Menschen in riesigen, maschinenartigen Städten, die ihre Bahnen ziehen in grauen, tristen Straßen. Doch an ein Paradies auf Erden, an ein Wunder der Natur, an natürlicher Schönheit so atemberaubend, dass man es […]

Weiterlesen