Sanito – Förderverein für gesundes Leben in Nicaragua e. V.

Sanito – Weil Gesundheit ein Menschenrecht ist!

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, Umwelt, Naturschutz, unterwegs

Ich habe eine gute Freundin, die in einem fernen Land auf einer tropischen Insel genau zwischen zwei Vulkanen lebt. Das hört sich jetzt vielleicht an wie eine Zeile von Antoine de Saint-Exupéry, der gerade auf unnachahmliche Manier versucht, den Planeten des kleinen Prinzen zu beschreiben, aber es stimmt! In ihrem Garten steht ein Mangobaum, der […]

Sebastiao Salgado

Sebastiao Salgado – GENESIS

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Film, Musik, Geschichte & Kultur, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Südamerika

Von Sebastiao Salgado habe ich zum ersten Mal durch Wim Wenders zum Oscar nominierten Dokumentarfilm Das Salz der Erde gehört. Ein sehr stiller Film, in dem der Brasilianer in ruhiger, bedächtiger Stimme erzählt, wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Nämlich zu einer derjenigen wenigen Menschen auf dieser Welt, die wirklich […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 1)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik, Peru, Südamerika

Die Geschichte von 168 Spaniern, die es schafften, das mächtigste Reich der neuen Welt zu erobern, ist einfach unglaublich. Nie wurde Geschichte lebendiger, toller, spannender geschrieben. Kim MacQuarrie lässt sie regelrecht in unseren Händen zum Leben erwachen, in einem ungemein guten Erzählstil, der einem stellenweise das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ein kurzes Vorwort […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 2)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik, Peru, Südamerika

Den Spuren Pascual de Andagoyas folgend, segelte Francisco Pizarro weiter in den Süden als alle anderen Entdecker vor ihm, und wurde belohnt! Artikelfortsetzung, hier geht‘s zum ersten Teil. 1522 entdeckte Pasual de Andagoya Kolumbien auf der Suche nach einem Land namens „Biru“, das sich auf das heutige Peru bezieht. Einer Legende nach sollte “Biru” das […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 3)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik, Peru, Südamerika

Inca Atahualpa in ihrer Gewalt, machen sich die Spanier daran, die Hauptstadt Cusco zu erobern. Was sie dort erwartet, übertrifft deren kühnste Träume. Artikelfortsetzung, hier geht‘s zum ersten Teil. Atahualpa, der gerade dabei war, die absolute Macht über das Reich anzutreten, fand sich also plötzlich in der Gewalt einiger dreister bärtiger Männer, die gerade tausende […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 4)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Peru, Südamerika

Manco Inca, von den Spaniern als Marionette in Cusco eingesetzt, wurde zu deren erbittertsten Feind. Artikelfortsetzung – hier geht’s zum ersten Teil! Diego del Almagro, der an der bisherigen Eroberung Perus nicht beteiligt war und mit seinen Genossen quasi leer ausging, reichte bei König Charles Klage ein und setzte eine Teilung des Landes durch. Er […]

San Juan del Sur, Nicaragua

Quer durch Nicaragua – im Surfer-Mekka San Juan del Sur (I)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Die Fähre von Moyogalpa nach San Jorge um zehn Uhr habe ich verpasst. Macht ja nix, denn schließlich fährt hier jede Stunde eine los und ich nehme in einer der vielen Bars am Hafen Platz und bestelle ein Nacatamal, ein typisches Nica-Frühstück mit Rührei, Bohnen, Reis und Tortilla. Der obligatorische Kaffee fehlt natürlich auch nicht, […]

Quer durch Nicaragua – im Surfer-Mekka San Juan del Sur (II)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Nördlich und südlich von SJDS liegen einige der besten Strände des Landes. Ich diesem Artikel klappere ich diese ab. »Atikelfortsetzung! Hier geht’s zum ersten Teil« Der Playa de Coco Zunächst komme ich am von Surfern geliebten Playa Hermosa vorbei und erreiche dann nach etwa einer halben Stunde den Playa de Coco. Dieser Strand, viel Worte […]

Quer durch Nicaragua – auf der Isla de Ometepe (III)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Der wilde Teil der Isla de Ometepe. Die Umgebung des Vulkans Maderas. »Artikelfortsetzung: Dies ist der letzte von drei Artikeln über die Isla de Ometepe in Nicaragua. Hier gehts zum ersten Teil!« … Tagsüber bin ich beschäftigt, mir die Insel anzuschauen, wofür ich mir ein Fahrrad ausleihe. So möchte ich den Vulkan Maderas umfahren, eine […]

Quer durch Nicaragua – auf der Isla de Ometepe (II)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Angekommen auf der Insel de Ometepe, reise ich in den wilderen Osten der Insel, nach Balgüe. »Artikelfortsetzung: Dies ist der zweite von drei Artikeln über die Isla de Ometepe in Nicaragua. Hier gehts zum ersten Teil!« An den Ausläufern Balgües passiere ich eine Schule und Kinder kommen mir mit ihren hübschen Schuluniformen entgegen. Neben der […]

Quer durch Nicaragua – auf der Isla de Ometepe (I)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Diese Insel ist das verwunschene Traumparadies, wonach wir auf der Suche sind. Orte wie dieser sind der Grund, warum wir reisen! Der Pilot lacht nur, als der kleine Flieger beim Abheben von der Schotterpiste heftig hin und her wackelt. Dann sind wir in der Luft und wenig später wird der dichte Dschungel der Umgebung von […]

Quer durch Nicaragua – in den Tiefen des Dschungels

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Impressionen, Südamerika, unterwegs

Von San Carlos aus dringe ich bis tief in den Dschungel vor, ins Reservat Indio Maíz. »Artikelfortsetzung! Hier gehts zum ersten Teil.« … Mein Ziel, das Refugio Bartola, eine Unterkunft am gleichnamigen Fluss, einem Nebenarm der Rio San Juan, etwa eine Stunde östlich von El Castillo an der Grenze zur Zona Indio Maíz, einem riesigen, […]

Quer durch Nicaragua – San Carlos, das Tor in den Dschungel

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Von Granada reise ich über einen Zwischenstopp in Masaya, wo ich den Mercado Artesania besuche, auf abenteuerlichem Wege weiter nach San Carlos, das Tor zum Dschungel. San Carlos liegt dort, wo der große Lago de Nicaragua auf den Rio San Juan trifft, welcher sich von hier aus seinen Weg durch den Dschungel bis in die […]

Quer durch Nicaragua – mit dem Bus von Granada nach San Carlos

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Von Granada reise ich über einen Zwischenstopp in Masaya, wo ich den Mercado Artesania besuche, auf abenteuerlichem Wege weiter nach San Carlos, das Tor zum Dschungel. Der Mercado Artesania in Masaya Auf dem Weg von Ganada nach Managua, von wo aus ich den Bus nach San Carlos nehmen will, mache ich einen Zwischenstopp in Masaya, […]

Quer durch Nicaragua – die Umgebung von Granada

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Die Umgebung von Granada kann mit einer hübschen kleinen Gruppe Inselchen, den Isletas, und dem majestätischen Vulkan Mombacho aufwarten. Las Isletas Die viel beworbenen Isletas, eine sich vor Granada in den Lago de Nicaragua erstreckende Gruppe kleiner Inseln, sind für mich leider eine Enttäuschung. Das liegt nicht etwa an der fantastischen Landschaft und dem Blick, […]