Ich – laufe – weit! Warum eigentlich?

Veröffentlicht 8 KommentareVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Gesundheit, Laufen, Sport

Manchmal frage ich mich, warum ich gewisse Dinge tue, die ich tue. Das habe ich mich heute auch gefragt, als ich mit dem Ziel aufbrach, fünfzig Kilometer zurückzulegen, mehr oder weniger. Ein Lauf wie dieser ist sehr zeitintensiv und es fehlt ganz einfach Zeit für anderes. Soziale Kontakte, das Bierchen mit dem Bekannten, so etwas […]

Das war er, mein Hamburg Marathon

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Gesundheit, Laufen, Sport

„Der Teufel flüsterte mir ins Ohr: Du bist nicht stark genug, dem Sturm zu widerstehen. Ich flüsterte zurück: Ich bin der Sturm!“ (Azara García, Ultraläuferin) Das war er endlich, mein Hamburg-Marathon. Was soll ich sagen? Dieser Lauf war ein Massaker! Es lief richtig besch…. aber egal, heute war durchkommen alles und ich habe mir mein […]

Radrennen

Tim Krabbé: Das Rennen (Buchrezension)

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Fahrrad, Gesundheit, Laufen, Sport, Literatur, Bücher

„Meyrueis, Lozère, 26. Juni 1977. Warm, bewölkter Himmel. Ich nehme meine Sachen aus dem Auto und setze mein Fahrrad zusammen. Von Straßencafés aus schauen Touristen und Einwohner zu. Nicht-Rennfahrer. Die Leere in ihrem Leben schockiert mich.“ Diesen Satz habe ich in einem fantastischen Artikel in der Süddeutschen Zeitung über ein Rennen von lauter Freaks gelesen, […]

Marathon

Ich – laufe – weit! Es spielt sich alles im Kopf ab

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Gesundheit, Laufen, Sport

Am letzten Samstag verspürte ich große Lust, etwas weiter zu laufen. Ohnehin war ich etwas traurig, dass der Hamburg Marathon dieses Jahr ausfiel, hatte ich doch schon fünf Wochen Training hinter mir mit Intervalleinheiten, schnellen 10ern, 15ern und  langen Läufen am Wochenende. So dachte ich insgeheim daran, den Marathon einfach für mich alleine zu laufen, […]

Und heute wird Geschichte geschrieben

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Laufen, Sport

Heute Morgen habe ich mir mein gelbes T-Shirt aus dem Schrank geholt, denn ich werde es brauchen! Denn – die Zuschauer werden heute nicht da sein, wenn es hart wird, und dann müssen Erinnerungen für diese einspringen, um mich vorwärts zu treiben. Dieses T-Shirt hier wird mich an einen ganz besonderen Marathon in Athen erinnern, […]

Scott Jurek: Eat & Run – My unlikely Journey to Ultramarathon Greatness (Buchrezension)

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Laufbücher, Laufen, Sport, Literatur, Bücher

“Running is what I do. Running is what I love. Running is – to a large extend – who I am!” Was Scott Jurek in Badwater im Jahr 2005 durchmacht, ist exemplarisch für ihn. Er liegt am Boden, kann nicht mehr. Das verwundert mich als Leser auch nicht im Geringsten. Der Badwater Ultramarathon führt die […]

Ich – laufe – weit! Es ist wie fliegen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Laufen, Sport

30 Kilometer standen auf meinem Plan heute. Lange Läufe wie dieser sind das Herz des Trainings auf einen Marathon. Ich habe keine Angst vor dieser Distanz, auch nicht vor längeren. Ich freue mich vielmehr darauf, sie immer wieder herauszufordern. Ohnehin ist es nicht die Distanz, die hart ist. Hart ist die Distanz in Kombination mit […]

Born to Run Tarahumara Huarache Ma San Blog

Huaraches – wie man die Rennsandalen der Tarahumara selbst anfertigt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Laufausrüstung, Laufen, Sport

Wer hier öfter mal reinschaut, hat bereits mitbekommen, dass ich immer wieder auf das Barfußlaufen zu sprechen komme. Ich selbst wurde, wie viele andere auch, durch das Buch Born to Run von Christopher McDougall zum Barfußlaufen inspiriert und es hat mich zu einem verletzungsfreien und schnelleren Läufer gemacht. In diesem Artikel soll es jedoch nicht […]

Barfuß Laufen

Auf der Suche nach dem richtigen Laufstil ‒ und was das Barfußlaufen damit zu tun hat

Veröffentlicht 17 KommentareVeröffentlicht in Gesundheit, Laufen, Sport

Die wenigsten Läufer schenken dem eigenen Laufstil Beachtung. Das ist nicht weiter tragisch, wenn man sporadisch ab- und an mal eine Runde dreht. Für Läufer mit Wettkampfambitionen, also jene, die richtig Kilometer runter reißen, ist die Beschäftigung mit dieser Thematik jedoch essentiell. Warum? Weil vielleicht nicht bei der Vorbereitung auf den ersten, jedoch voraussichtlich auf […]