Christopher McDougall – Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt (Buchrezension)

Veröffentlicht 6 KommentareVeröffentlicht in Laufbücher, Laufen, Sport, Literatur, Bücher

“Nichts und niemand kann einen Tarahumara-Läufer auf einer Ultralangstrecke besiegen – kein Rennpferd, kein Gepard und auch kein olympischer Marathonläufer” (Auszug aus Born to Run) Titelbild: Ultrastreckenlegende Scott Jurek und Arnulfo Quimare (wohlgemerkt in Sandalen unterwegs), zu dieser Zeit stärkster Läufer der Tarahumara, dem Volk der Läufer. (Bild: Luis Escobar / 2006 “BORN TO RUN” […]

VIBRAM FIVE FINGERS V-RUN – DER Barfußlaufschuh?

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Laufschuhe

Wer sich als Läufer mit dem Thema Barfußlaufen auseinandersetzt, der hat meistens schon viel erlebt und ist auf der Suche nach etwas. Allein dafür, dass du an diesem Punkt stehst, herzlichen Glückwunsch! Ich erinnere mich daran, als ich selbst dort stand, an dieser Stelle, dessen Erreichen mit so vorkam wie das Erklimmen eines mühsamen Gipfels […]

Scott Jurek: North – Finding my way while running the Appalachian Trail (Buchrezension)

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Laufbücher, Laufen, Sport

Spätestens seit dem Erscheinen von Born to Run von Christopher McDougall ist Scott Jurek nicht nur einer der besten Ultramarathon-Läufer aller Zeiten, sondern auch der wohl bekannteste. Die Reise amerikanischer Eliteläufer nach Mexiko zu den Ursprüngen des Laufens ist nichts Geringeres als episch, und Jurek spielt darin eine der Hauptrollen. Was an Jurek begeistert, ist […]

Scott Jurek: Eat & Run – My unlikely Journey to Ultramarathon Greatness (Buchrezension)

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Laufbücher, Laufen, Sport, Literatur, Bücher

“Running is what I do. Running is what I love. Running is – to a large extend – who I am!” Was Scott Jurek in Badwater im Jahr 2005 durchmacht, ist exemplarisch für ihn. Er liegt am Boden, kann nicht mehr. Das verwundert mich als Leser auch nicht im Geringsten. Der Badwater Ultramarathon führt die […]

10 Kilometer unter 40 Minuten laufen – eine echte Herausforderung

Veröffentlicht 19 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Gesundheit, Impressionen, Laufen, Sport

Die 40-Miunten-Marke bei den 10K sind ein Meilenstein für viele Läufer, bedeutet sie doch die Mitgliedschaft in einem kleinen Club. Schaut man sich die Ergebnisliste eines großen Laufs über diese Distanz an, zum Beispiel jene der Adidas Runners City Night in Berlin, dann sieht man das auf einen Blick. Beim letzten Mal schafften das nur […]

Running

Neben dem Schreiben gehört das Laufen zu den ganz großen Leidenschaften. Seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich in Laufschuhen – und immer öfter auch barfuß (in Huaraches) – unterwegs, um vor oder nach einem arbeitsreichen Tag  jeglicher medialer Berieselung zu entsagen und ganz bei mir selbst zu sein. Laufen ist mein Yoga, meine Meditation, mein […]

John Crawford – The last true story I’ll ever tell (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher

Im Frühjahr 2003 stürmen US Marines Bagdad, um als Helden in die Heimat zurückzukehren. John Crawford kommt zeitgleich mit den National Guards im Land an mit der Aufgabe, in der Stadt zu patrouillieren und für Ordnung zu sorgen.„Warriors were replaced by occupiers!“ Crawford schildert seine Zeit in Bagdad, in der jeder einzelne Tag ein Kampf […]

Die FASTEST KNOWN TIME (FKT) – was das ist und warum es so ungemein viel Spaß macht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Laufen, Sport

Neulich las ich das Buch North von einem Ultraläufer, den ich nicht nur des Laufen, sondern seiner Lebensweise als solche wegen sehr bewundere – Scott Jurek. In North läuft Scott den amerikanischen Appalachian Trail – weit mehr al s2.000 Meilen durch die Wildnis – auf Zeit. Jurek versucht, die bisher am schnellsten offiziell gelaufene Zeit […]

Wie man einen Halbmarathon in 1:28 Stunden schafft und über die Kunst des konstanten Laufs

Veröffentlicht 6 KommentareVeröffentlicht in Laufen, Sport

Der absolute Besserwisser-Spruch beim Laufen ist folgender: Geh niemals zu schnell los! Ich kann es nicht mehr hören, und doch stimmt es! Vielleicht hasse ich den Spruch einfach deshalb, weil ich so oft gegen seine These angerannt bin und bitter verlor. In meinen offiziellen Marathons (ich bin mehr inoffizielle gelaufen) bin ich immer zu schnell […]

Barfußlaufen trifft Innovation – Der BROOKS PureFlow

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Laufen, Sport

Ich ergänze mein Training stets mit Barfußlaufeinheiten, bei denen ich mit meinen selbst gebastelten und von den Tarahumara inspirierten Huaraches unterwegs bin. Umgekehrt verhält es sich ähnlich. Ich möchte stilmäßig auch in Laufschuhen möglichst dem Gefühl des Barfußlaufens nahekommen. Das hat viele und komplexe Gründe. Einer der wichtigsten für mich ist der folgende: Ich habe […]

Laufen – die ideale Stirnlampe für die dunkle Jahreszeit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Laufen, Sport

Die kalte Jahreszeit rückt näher und die Tage werden wieder kürzer und dunkler. Der Lauf vor bzw. nach der Arbeit findet langsam aber sicher wieder im Dunkeln statt. Egal ob in der Stadt unterwegs oder auf dem Land, sicherlich bist du auch schon mal in den anbrechenden Abend losgerannt und hast irgendwann gedacht: “Verdammt, hätte […]

Matthias Politycki 42,195: Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken (Buchrezension)

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Laufbücher, Laufen, Sport, Literatur, Bücher

Der Schriftsteller Matthias Politycki ist in erster Linie durch seine vom Reisen inspirierten Romane, Erzählungen und Gedichte bekannt. Wenn er gerade nicht schreibt oder in der Weltgeschichte herumreist, dann würde ich wetten, dass er gerade läuft. Ich betone – läuft, nicht joggt! Das nämlich ist ein nicht unwesentlicher Unterschied, den vermutlich niemand so leidenschaftlich erklären […]

Ich – laufe – weit! Warum eigentlich?

Veröffentlicht 8 KommentareVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Gesundheit, Laufen, Sport

Manchmal frage ich mich, warum ich gewisse Dinge tue, die ich tue. Das habe ich mich heute auch gefragt, als ich mit dem Ziel aufbrach, fünfzig Kilometer zurückzulegen, mehr oder weniger. Ein Lauf wie dieser ist sehr zeitintensiv und es fehlt ganz einfach Zeit für anderes. Soziale Kontakte, das Bierchen mit dem Bekannten, so etwas […]