Laufen für die Kriegsopfer der Ukraine

Hey RUNNERS!

Ich möchte auf den von Alexander Holl ins Leben gerufenen Spendenlauf für Kriegsopfer in der Ukraine aufmerksam machen. Es geht darum, bis Mitte April möglichst viel Geld zu sammeln, das anschließend von Alexander Holl an die Organisation SAVE THE CHILDREN übergeben wird. Das Startgeld beträgt 10 EUR und es gibt eine Rangliste anhand der eingetragenen, gelaufenen Kilometer. Aber hey, das ist Nebensache! Gibt es etwas Einfacheres, als mit dem Laufen etwas Gutes zu tun? Mach mit! Anmelden kannst du dich unter diesem Link. Weitere Infos findest du auch in der entsprechenden Facebook-Gruppe.

4 Gedanken zu „Laufen für die Kriegsopfer der Ukraine

    1. Die Läuferwelt hat sich schon bei, Hochwasser in NRW und RLP schnell vernetzt und eine riesen Summe eingefahren. Schön dass das wieder geklappt hat!

    1. Das Mitgefühl nimmt traditionell in unserer Gesellschaft ganz schnell mit dem Faktor Zeit ab. Es ist zu befürchten, dass die Solidarität mit den Geflüchteten nicht lange anhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.