THE OCEAN CLEANUP

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Umwelt, Naturschutz

Wie der junge Niederländer Boyan Slat unsere Ozeane retten will Eine Anmerkung zu Beginn: Die Rechte für die Veröffentlichung der hier publizierten Bilder wurden dem Autor auf schriftliche Anfrage hin gewährt. The Ocean Cleanup heißt das vom jungen Niederländer Boyan Slat gegründete Projekt. Worum es geht – um nichts Geringeres als die Säuberung unserer mit […]

Philip Roth – Jedermann (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher

Die Geschichte beginnt auf dem Friedhof. Zu Ehren der Hauptfigur, dessen Namen wir nicht erfahren, versammelt sich eine bunte Schar Angehöriger. Da sind die zwei Söhne aus erster Ehe, seine Tochter Nancy aus der zweiten mit Mutter Phoebe. Der erfolgreiche Bruder Howie und eine Frau, von der sich jeder fragt, was sie denn hier macht, […]

Das Tempelhofer Feld in Berlin- Sensation beim Volksentscheid

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Berlin, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen

Das ehemalige Berliner Flughafengelände wird nicht bebaut – Dank der Initiative 100% Tempelhofer Feld. Für möglich gehalten hat dies wohl wirklich niemand. Bestimmt nicht Senator Michael Müller, und Klaus Wowereit ganz gewiss auch nicht. Sicher waren sich diese beiden Männer, dass die Vernunft siegen wird. Die Stimmen der „Wutbürger“ (Zitat), so Herr Müller, könne man […]

Immaculée Ilibagiza: Aschenblüte – Ich wurde gerettet, damit ich erzählen kann (Buchrezension)

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher, unterwegs

April 1994, der Völkermord in Ruanda beginnt. In den folgenden drei Monaten werden eine Million Tutsi ermordet. Immaculée Ilibagiza überlebt und findet Worte für unbeschreibliches Leid. „Nach den Geschehnissen in Nazi-Deutschland hatten die großen mächtigen Länder geschworen: Nie wieder! Doch hier saßen wir, sechs harmlose Frauen und Mädchen, im Dunkeln zusammengepfercht, zur Exekution freigegeben, weil […]

Der große Gatsby – F. Scott Fitzgerald (Buchrezension)

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Film, Musik, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher

Scott Fitzgerald gibt uns einen Einblick in die Atmosphäre New Yorks in den zwanziger Jahren In den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts steht Long Island vor allem für eines. Menschen mit enorm viel Geld, die nichts anderes zu tun haben, als die elend langen Tage mit Cocktails zu vertreiben und niemals endende Partys zu feiern. […]

Wim Wenders – “Das Salz der Erde”

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Film, Musik, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Umwelt, Naturschutz, unterwegs

Ein grandioser Film über das Werk und Leben Sebastião Salgados, eines der größten Fotografen unserer Zeit. Anfangs, sagt Wim Wenders auf der Bühne des Delphitheaters in Berlin bei der Premiere seines Films Das Salz der Erde, wollte er einen Film über einen Fotografen machen. Doch was entstand, war mehr als das, viel mehr. Der Fotograf, […]

Die “Amazon” – Gesellschaft

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gedanken, Gesellschaft, Politik

Der amerikanische Gigant ist auf dem Weg, die Welt zu vereinheitlichen. Ich mag Buchhandlungen. Vor allem mag ich die Kleine am Ende meiner Straße. Der Buchhändler sitzt immer hinter seinem Tresen und liest, und vor seinem Schaufenster stehen zwei kleine Tische mit immer neuen Empfehlungen, welche er immer wieder aufs Neue zusammenstellt. Es macht Freude, […]

Nieder mit dem Auto, es lebe das Fahrrad

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Gedanken, Gesellschaft, Politik, Umwelt, Naturschutz

Über eine Milliarde Autos weltweit verstopfen die Straßen unserer Städte und berauben sie an Lebensqualität. Dabei liegt die Lösung auf der Hand. 1913 wurde das erste Automobil am Fließband gefertigt. Ab diesem Zeitpunkt änderte sich das Bild der Stadt grundlegend. Doch ab einem bestimmten Punkt kann sich auch etwas so revolutionäres wie das Auto als […]

T. Coraghessan Boyle – The Tortilla Curtain (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher, unterwegs

Diese Geschichte über illegale Einwanderer in Kalifornien geht an keinem spurlos vorbei. Eines vorweg für die, die diesen Autor noch nicht kennen sollten: T.C. Boyle ist eine Naturgewalt. Wie in vielen seiner anderen Bücher wagt er sich auch mit The Tortilla Curtain (deutscher Titel: América) an ein großes Thema – Immigration, und die Reaktion einer […]

Kinderarbeit in Bolivien verbieten?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Südamerika, Umwelt, Naturschutz, unterwegs

In Bolivien kämpfen Kinder um ihr Recht, arbeiten zu dürfen. Im Dezember 2012 gehen in der bolivianischen Hauptstadt La Paz Polizisten gewaltsam gegen Kinder vor, ein absurdes Bild. Der Grund – Sie wehren sich gegen ein neues Gesetz, das Kinderarbeit unter 14 Jahren verbieten soll. Verwundert fragt man sich, warum sich Kinder und Jugendliche in […]

T. Coraghessan Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher, Umwelt, Naturschutz

T.C. Boyle zeigt uns, dass jeder auch noch so kleine Eingriff in die Natur dramatische und unvorhergesehene Konsequenzen haben kann. Dass der Mensch immer denkt, Herr der Lage zu sein und alles unter Kontrolle zu haben, ist ein einziger Trugschluss. Wo sich unsere Spezies auch einmischt, es wird alles immer noch schlimmer als vorher. When […]

Maria Blumencron – Flucht über den Himalaya: Tibets Kinder auf dem Weg ins Exil (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in China, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher, unterwegs

Zwei erfrorene Kinder inmitten einer Welt aus Schnee, irgendwo im Himalaya, bewegen eine junge Frau dazu, ihr Leben zu verändern. Als die mäßig erfolgreiche Schauspielerin eines Nachts im Wohnzimmer ihres besten Freundes durch die Programme zappt, verweilt Sie bei den zwei leblosen Körpern und fragt sich, wie es dazu kommen konnte. Haben sie sich verirrt, […]

Rebiya Kadeer – Die Himmelsstürmerin (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in China, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Literatur, Bücher

Chinas Staatsfeindin Nr. 1 erzählt aus ihrem Leben. Die Geschichte einer Kämpferin Von Xinjiang, früher Ostturkestan, weiß der Westen so gut wie nichts. Dabei wird die uigurische Minderheit auf ähnliche Manier von China unter Kontrolle wie Tibet. Lange setzt sich das Land der Muslime gegen seine Besatzer zur Wehr. Nach den Chinesen Mitte des 19.Jahrhunderts […]