Wim Wenders – “Das Salz der Erde”

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Film, Musik, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Umwelt, Naturschutz, unterwegs

Ein grandioser Film über das Werk und Leben Sebastião Salgados, eines der größten Fotografen unserer Zeit. Anfangs, sagt Wim Wenders auf der Bühne des Delphitheaters in Berlin bei der Premiere seines Films Das Salz der Erde, wollte er einen Film über einen Fotografen machen. Doch was entstand, war mehr als das, viel mehr. Der Fotograf, […]

Leben in Zeiten des CORONA VIRUS: Warum es jetzt wichtig ist, Haltung zu zeigen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Gesellschaft, Politik

Gestern am späten Abend beim Spazieren gehen stand am Gehwegrand ein Einkaufswagen. Darin flatterte eine Plastiktüte im Wind, die sich in den metallenen Maschen verheddert hatte. Alles war ganz still, so ganz anders als sonst, nur dieses Flattern war zu hören. Diese Situation erinnerte mich an das Buch „The Road“ (Die Straße) von Cormac McCarthy. […]

Reinhold Messner: Mein Leben am Limit (Buchrezension)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Literatur, Bücher

Es gibt, ich persönlich das empfinde das so, nur wenige Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben, wovon viele andere Menschen wirklich etwas für sich mitnehmen, etwas lernen können. Natürlich, große Worte sind schnell gesagt in einer Welt, in der heute in allen Bereichen ein geradezu unerträgliches, marktschreierisches Verhalten an den Tag gelegt wird. Überall […]

1917 – Warum man sich diesen Film ansehen sollte

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Film, Musik

Natürlich hat niemand so richtig Lust auf einen Kriegsfilm, das ist ja klar! Das deprimiert, stimmt nachdenklich, macht traurig. Doch es gibt viele Gründe, sich 1917 dennoch anzusehen! Warum? Weil dieses Thema nun mal zu unserer Geschichte gehört, weil das nun mal passiert ist, weil du und ich und all die anderen nicht existieren würden, […]

Warum die Fridays for Future Bewegung nicht so ganz glaubwürdig ist

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Gesundheit, Impressionen, Umwelt, Naturschutz

Von Re-Politisierung der Jugend ist da die Rede. Gemeint sind die vielen Mitzwanziger, die mit erhobenem Zeigefinger die Welt ermahnt, schonungsvoller mit unserer Umwelt umzugehen. Dabei trägt kurioserweise genau diese Generation durch exzessives Reiseverhalten zur Zerstörung dieser Welt in erheblichem Maße bei. Aus diesem Grund ist unterm Strich der gesamte Auftritt unglaubwürdig. Laut Tourismusanalyse 2019 […]

Warum man Autofahren kaum noch rechtfertigen kann

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Berlin, Fahrrad, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Gesundheit, Impressionen, Kurzgeschichten, Umwelt, Naturschutz

ACHTUNG, stark polarisierender Artikel (manchmal muss das sein!). Wer das nicht verträgt, BITTE NICHT WEITERLESEN!!! Das Päckchen, welches da in meiner Packstation liegt, sieht so stylisch aus wie ein Apple-Produkt. Es reiste von Schweden bis zu mir nach Berlin. Darin ist eine Atemmaske, gemacht für Menschen, denen man ein Grundrecht versagt – das Recht auf […]

Aus Liebe zur Fotografie – das richtige Format für dein Foto

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Architektur & Design, Impressionen

Eines Tagesfahrt von Peking befindet sich ein faszinierender Abschnitt der großen, chinesischen Mauer. Die Umgebung ist karg, lediglich Nadelbäume trotzen der Hitze. Aber auch sie können dieses Ding nicht bezwingen, das sich wie ein ungezähmter Drache über die Hügel windet. Tausende Kilometer lang, ist dieses Werk aus Stein eine durch Schweiß und Blut erschaffene Bekundung, […]

Sebastiao Salgado – GENESIS

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Film, Musik, Geschichte & Kultur, Gesellschaft, Politik, Impressionen, Südamerika

Von Sebastiao Salgado habe ich zum ersten Mal durch Wim Wenders zum Oscar nominierten Dokumentarfilm Das Salz der Erde gehört. Ein sehr stiller Film, in dem der Brasilianer in ruhiger, bedächtiger Stimme erzählt, wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Nämlich zu einer derjenigen wenigen Menschen auf dieser Welt, die wirklich […]

Sag mal, liebe Bahn, willst du mich eigentlich verarschen?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Fahrrad, Gesellschaft, Politik

Ich fahre fast ausschließlich Fahrrad. Dafür gibt es viele Gründe. Zunächst einmal ist es umweltfreundlich. In dieser Aufwärtsspirale des steigenden CO² Ausstoßes setze ich damit ein Zeichen und bin froh, dass sich meine Stadt Berlin so langsam zum Fahrradmekka mausert, weil dies offensichtlich immer mehr Menschen genauso sehen wie ich. Aus diesem Grund ist Radfahren […]

Hauenstein in der Pfalz – ein Mountainbike Paradies

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Impressionen, Laufen, Sport, unterwegs

Hauenstein in der Pfalz ist als Luftkurort nicht nur beliebter Ferienort für frische Luft und Ruhe suchende Großstädter, sondern ein Mekka für Wanderer, Kletterer und – Mountainbiker. Rund um das kleine Dorf bahnen sich unzählige Pfade ins dichte Gestrüpp des Pfälzer Waldes, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Innerhalb von wenigen Minuten auf Pedalen befindet man […]

Impressionen von der Berliner Sternfahrt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Fahrrad, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen

Über 150.000 Fahrradfahrer nahmen dieses Jahr an der Berliner Sternfahrt teil, der größten Fahrraddemo auf der Welt. Ich lasse die Bilder sprechen! Alles zur Sternfahrt: Die Berliner Sternfahrt Artikel,  könnten dich interessieren: Berlin wird zur Fahrradtadt Warum Radfahren der einzige Weg ist Die Berliner Radbahn Ein Gespräch mit Gao Shusan von WKUP Urban Cycles über […]

Am 11. Juni steigt mit der ADFC-Sternfahrt in Berlin die größte Fahrraddemo der Welt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Fahrrad, Gedanken, Gesellschaft, Politik, Impressionen

Von Oranienburg Szczecin, von Werder und Königs Wusterhausen, von Nord, Süd, Ost und West werden am 11.Juni hunderttausende Fahrräder gen Zentrum Berlin radeln und für ein fahrradfreundlicheres Deutschland demonstrieren. Um was geht es? Auto- und Fahrradfahrer verstehen sich nicht so gut in Berlin. Doch, der Trend hin zum Fahrrad trägt immer größere Wellen, und die […]

Kündige deinen Job, lebe frei!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Gedanken, Impressionen, Literatur, Bücher

Viele Menschen wünschen sich weg vom verhassten Schreibtisch ihres Büros, wo Sie als Angestellte in Fremdbestimmtheit leben und sich ihrer Freiheit entzogen fühlen. Immer öfter hört man von jenen, die den Ausstieg geschaftt haben und in der Ferne mit dem Laptop eigenständig und frei ihren Lebensunterhalt bestreiten. Während nun manche den Absprung aus der Lohnarbeit […]

Berlin wird zur Fahrradstadt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Fahrrad, Gesellschaft, Politik, Impressionen

Wer einmal in Kopenhagen war, der weiß, dass es möglich ist, dass das Fahrrad dominierendes Vehikel im Straßenverkehr sein kann. In der dänischen Hauptstadt sind ‘alle’ auf Pedalen unterwegs, vom einfachen Bauarbeiter bis zum Manager. Schön, dass diese Message bei uns angekommen ist – wurde auch Zeit! Weiße Fahrräder Komplett weiß lackierte Fahrräder wie dieses […]

Film – Das Salz der Erde