China – die verbotene Stadt

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, China, Impressionen, unterwegs

Es gibt gewisse Orte, ohne die ein Besuch Chinas einfach nicht komplett wäre. Die verbotene Stadt gehört dazu. Wer Peking besucht, sollte sich einen ganzen Tag reservieren, um sich in der riesigen Anlage zu verlieren uns seinen Geist in die Vergangenheit fliegen zu lassen. Der lange Weg Chinas, von einstiger Größe über Unterwerfung an das […]

Doha, Katar

Eindrücke aus Katar

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Architektur & Design, Gesellschaft, Politik, Impressionen, unterwegs

Ich war dort in dem Land, von dem die ganze Welt gerade spricht, in Katar. Es knistert in der Golfregion, nicht erst jetzt, sondern schon lange. Unter den fordernden Augen Donald Trumps haben Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten dem kleinen Nachbarn ein Ultimatum von zehn Tagen gestellt, einen unangenehmen Forderungskatalog zu genehmigen. […]

Lion – Der lange Weg nach Hause (Film)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Film, Musik, Impressionen

Neulich im Freilichtkino in der Hasenheide in Berlin hätte man mit Taschentüchern den Umsatz seines Lebens machen können. Hinter LION steckt die unglaubliche und wahre Geschichte des Jungen Saroo, der auf tragische Weise seiner Familie entrissen wird und sich als Adoptivsohn einer australischen Familie wiederfindet. Spoilerfreie Filmkritik (Es wird nichts gesagt, was nicht aus dem […]

Ericeira

Portugal – ein Roadtrip (Artikelfortsetzung)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, unterwegs

Im ersten Teil unseres Roadtrips ging es von Lissabon aus ins Surfernest Peniche, von wo aus wir Tagesausflüge zum Surf-Hotspot Nazaré und zum mittelalterlichen Óbidos unternahmen. Traumhaft!  Nun geht es weiter, über Porto und Coimbra ins idyllische Sintra, wo wir die schönsten Strände der Atlantikküste abklappern. Karte: Unsere Route 3. Station – Porto Wir verlassen […]

Ueli Steck

Extrembergsteiger Ueli Steck verunglückt am Everest

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, unterwegs

Der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck ist tot. Die Welt zeigt sich bestürzt von dem Unglück, das ‚Die Schweizer Maschine‘ bei einer Mount-Everest Expedition ereilte. Dass Steck, der zu den talentiertesten Bergsteigern überhaupt zählte, stets auf der Suche nach dem Extremen war, ist bekannt. Innerhalb von zwei Tagen wollte er nun den Everest und den Lhotse […]

Jon Krakauer – in eisige Höhen (Buchrezension)

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik

Das Jahr 1996 war das dramatischste in der Geschichte des Mount Everest. Viele Menschen, darunter zwei der erfahrensten Bergsteiger der Welt zu dieser Zeit, verloren ihr Leben. Mit dabei war auch der erfahrende Bergsteiger und Journalist Jon Krakauer, der für das Outdoor-Magazin ‚Outside‘ einen Artikel über die Expedition veröffentlichen sollte. Vier Jahre nach der Tragödie […]

WordPress Gravatar erstellen – so gehts!

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer

Worpress-Nutzer wissen, ‚Netzwerken‘ ist das A und O, um Traffic für den eigenen Blog zu generieren. Eines der Wichtigstes ToDo’s ist es, mit anderen Bloggern da draußen zu quatschen. Einen Kommentar unter einem interessanten Artikel zu platzieren, ist immer nützlich. Denn der ein oder andere Leser wird mit einem Klick auf deinen Namen zu deinem […]

What a Trip – mit 15 km/h bis ans Ende der Welt

Veröffentlicht am 5 KommentareVeröffentlicht in Abenteuer, Fahrrad, Film, Musik, Impressionen, Literatur, Lyrik, unterwegs

25 Jahre alt ist Maximilian Semsch, als er 2008 die Pedale seines Fahrrads mit Anhänger in München in Bewegung setzt. Sein Ziel – Singapur! Abenteurer von Beruf Wie wird man eigentlich Abenteurer von Beruf? Das Fernweh liegt Maximilian Semsch regelrecht in den Gegen. Bereits mit 21 Jahren zieht es ihn hinaus in die Ferne. Mehrere […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 1)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik, Peru, Südamerika

Die Geschichte von 168 Spaniern, die es schafften, das mächtigste Reich der neuen Welt zu erobern, ist einfach unglaublich. Nie wurde Geschichte lebendiger, toller, spannender geschrieben. Kim MacQuarrie lässt sie regelrecht in unseren Händen zum Leben erwachen, in einem ungemein guten Erzählstil, der einem stellenweise das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ein kurzes Vorwort […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 3)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Literatur, Lyrik, Peru, Südamerika

Inca Atahualpa in ihrer Gewalt, machen sich die Spanier daran, die Hauptstadt Cusco zu erobern. Was sie dort erwartet, übertrifft deren kühnste Träume. Artikelfortsetzung, hier geht‘s zum ersten Teil. Atahualpa, der gerade dabei war, die absolute Macht über das Reich anzutreten, fand sich also plötzlich in der Gewalt einiger dreister bärtiger Männer, die gerade tausende […]

Kim MacQuarrie – The last days of the Incas (Buchrezension, Teil 4)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Peru, Südamerika

Manco Inca, von den Spaniern als Marionette in Cusco eingesetzt, wurde zu deren erbittertsten Feind. Artikelfortsetzung – hier geht’s zum ersten Teil! Diego del Almagro, der an der bisherigen Eroberung Perus nicht beteiligt war und mit seinen Genossen quasi leer ausging, reichte bei König Charles Klage ein und setzte eine Teilung des Landes durch. Er […]

San Juan del Sur, Nicaragua

Quer durch Nicaragua – im Surfer-Mekka San Juan del Sur (I)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Die Fähre von Moyogalpa nach San Jorge um zehn Uhr habe ich verpasst. Macht ja nix, denn schließlich fährt hier jede Stunde eine los und ich nehme in einer der vielen Bars am Hafen Platz und bestelle ein Nacatamal, ein typisches Nica-Frühstück mit Rührei, Bohnen, Reis und Tortilla. Der obligatorische Kaffee fehlt natürlich auch nicht, […]

Quer durch Nicaragua – im Surfer-Mekka San Juan del Sur (II)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Nördlich und südlich von SJDS liegen einige der besten Strände des Landes. Ich diesem Artikel klappere ich diese ab. »Atikelfortsetzung! Hier geht’s zum ersten Teil« Der Playa de Coco Zunächst komme ich am von Surfern geliebten Playa Hermosa vorbei und erreiche dann nach etwa einer halben Stunde den Playa de Coco. Dieser Strand, viel Worte […]

Quer durch Nicaragua – auf der Isla de Ometepe (III)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Der wilde Teil der Isla de Ometepe. Die Umgebung des Vulkans Maderas. »Artikelfortsetzung: Dies ist der letzte von drei Artikeln über die Isla de Ometepe in Nicaragua. Hier gehts zum ersten Teil!« … Tagsüber bin ich beschäftigt, mir die Insel anzuschauen, wofür ich mir ein Fahrrad ausleihe. So möchte ich den Vulkan Maderas umfahren, eine […]

Quer durch Nicaragua – auf der Isla de Ometepe (II)

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Abenteuer, Allgemein, Impressionen, Nicaragua, Südamerika, unterwegs

Angekommen auf der Insel de Ometepe, reise ich in den wilderen Osten der Insel, nach Balgüe. »Artikelfortsetzung: Dies ist der zweite von drei Artikeln über die Isla de Ometepe in Nicaragua. Hier gehts zum ersten Teil!« An den Ausläufern Balgües passiere ich eine Schule und Kinder kommen mir mit ihren hübschen Schuluniformen entgegen. Neben der […]