Die Aalto Vase – eine Vase wie ein See

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Architektur & Design, Impressionen

Ob die kurvige Form der Savoy-Vase, wie die Aalto-Vase auch genannt wird, vom Namen Aalto herrührt, der nichts anderes bedeutet als ‚Welle‘? Darüber lässt sich streiten. Unbestreitbar aber ist, dass es sich bei der Aalto-Vase um die wohl berühmteste Vase der Welt handelt.

Die Aalto-Vase erhielt ihren markanten Namen von ihrem Schöpfer, dem großen Architekten Alvar Aalto, der durch seine organischen Entwürfe als Urvater der Moderne in Finnland gilt. Doch nicht nur Gebäude entwarf der berühmte Finne, sondern auch Möbel, Textilien und eben auch Glaswaren. Zusammen mit seiner Frau Aino entwarf er in den 40er Jahren die markante Glasvase, die aussieht wie einer der unzähligen Seen, für die das grüne, wilde Land weltberühmt ist. Finnisches Design, das weiß jeder, spielt international seit jeher in der ersten Liga mit. Doch selbst im Land des Designs genießt die Aalto-Vase einen Kultstatus, der sie zum Inbegriff finnischen Designs schlechthin werden lässt.

Aalto-Vase von Alvar und Aino Aalto
Eine Vase wie ein See: Die Aalto Vase wurde vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto und dessen Frau Aino in den 40er Jahren entworfen

Wie seine Architektur ist auch die Aalto-Vase organisch gestaltet. Im horizontalen Schnitt asymmetrisch, ist die Schnittkante, die mal breiter, mal schmaler wird, gezeichnet wie ein einziger, lustvoller und liebevoller Strich. Ein Strich, der einen unweigerlich an einen See denken lässt, an Wasser und an Wellen. Sehr passend für den Architekten Aalto, dessen Namen sich mit ‚Welle‘ übersetzen lässt. Nach unten hin verjüngt sich die Vase zudem und erzeugt ein sehr facettenreiches Farbenspiel, dass von transparent über blaue bis hin zu rauchig anmutenden Farbtönen reicht. Je nachdem, von wo man das wunderschöne Stück Designgeschichte beobachtet, zeigt sich die Savoy-Vase anders, mal heller, mal etwas dunkler, mal glitzernd, mal matt. So wie ein See eben, der sich gleichermaßen unbewegt still zeigen kann und bei Wind glitzernd und funkelnd.

Aalto-Vase
Wie seine Architektur ist auch die Aalto-Vase organisch gestaltet

Auch in der Herstellung ist die Aalto-Vase alles andere als gewöhnlich. Mehr als zehn Stunden braucht es, um ein Exemplar herzustellen und gleich mehrere Glasbläser. Jede Vase ist damit auch individuell gefertigt und anders als alle anderen. Warum eigentlich ‚Savoy-Vase‘? Der Name rührt her vom bekannten Restaurant ‚Savoy‘ in der finnischen Hauptstadt, für das das Ehepaar Aalto in den 40er Jahren die Einrichtung entwarf. Heute wird die Vase vom finnischen Hersteller Iittala in unterschiedlichen Größen und Farben hergestellt.

Savoy-Vase, Aalto-Vase
Heute wird die Vase vom finnischen Hersteller Iittala in unterschiedlichen Größen und Farben hergestellt

Hat dir der Artikel gefallen? Dann schreib mir doch einen Kommentar, über den ich mich riesig freuen würde!

Die Aalto-Vase vom finnischen Hersteller Iittala bei Amazon kaufen (Amazon):

Beim Kauf über diesen Link erhalten ich als Blogger von Amazon eine Provision, der Preis für dich ändert sich dadurch nicht. Affiliate Marketing ist unter Blogger üblich und eine faire Entlohnung für das Verfassen von qualitativ hochwertigen Artikeln.

Weitere tolle Produkte von Iittala:

Weitere spannende Artikel, die dir gefallen könnten:

MaSan
Ma San
Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.