China goes Berlin – das Lon Men’s Noodle House

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Berlin, China, Ernährung, Impressionen

Die Kantstraße in Charlottenburg ist fest in asiatischer Hand. Chinesische Möbelläden, chinesische Supermärkte, und natürlich das Good Friends. Jeder kennt Good Friends, aber immer wieder entdeckt man etwas Neues in dieser Straße – das Lon Men’s Noodle House zum Beispiel.

China Nostalgiker aufgepasst. Wer sich in Berlin mal wieder fühlen will wie in einer Garküche mitten im Hutong in Peking, der ist hier genau richtig. Tritt man in das winzige Restaurant ein, passiert man zunächst einen dichten Dampfschleier, hinter dem gut gelaunte sich unterhaltende Frauen in riesigen Töpfen ihre Gerichte zusammen rühren. Zunächst heißt es zumeist erst einmal – warten. Denn nur wenige einfache Holztische zieren den kleinen Raum, in dem schnell gegessen und sich dabei laut unterhalten wird. Wenn die Hälfte der Kundschaft asiatisch ist, dann spricht das zumeist auch für sich. So auch für dieses kleine Restaurant. Außerdem fehlen die vielen Indizien, die ein Restaurant als Touristenfänger brandmarken. So sucht man Plastikdrachen und Räucherstäbchen hier vergebens – das hier ist authentisch chinesische Küche!

3
Die Spezialität des Hauses – Nudelsuppe mit Rind: Bild: Anh C., Yelp
5
Gebratene Dim Sum. Foto: Oliver S., Yelp

Die Karte ist überschaubar: Es gibt Dim Sum, gekocht, gedämpft und gebraten in allen Variationen, Wan Tan’s in Chili-Öl, gebratene Maultaschen und herrliche kalte Nudeln mit Erdnuss-Sauce. Doch das Highlight, und deswegen kommen die Besucher immer wieder hierher, sind die Suppen. Mit Eisbein oder mit ohne Eisbein, mit Huhn oder mit ohne Huhn. Ganz vorne dabei ist aber die Nudelsuppe mit Rindfleisch mit einem nicht zu verachtenden Schärfegrad. Wenn die Tränen kommen, einfach mit einem Tsingtao im Nachgang runterspülen. Die Erkenntnis nach einem Essen in Lon Men’s Noodle House (externer Link)? Es gibt immer etwas Neues zu entdecken in der Kantstraße!

MaSan
Ma San
Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.